"Lukas Quietzsch - Groß und Klein"


Ausstellung | Freiburg im Breisgau

Sa. 22. Jan 2022 - So. 6. März 2022

"Lukas Quietzsch - Groß und Klein"
Lukas Quietzsch arbeitet vorwiegend im Medium der Malerei. Die Bilder für diese Ausstellung entstanden in den vergangenen zwei Jahren in seinem Atelier zu Hause. Das Nebeneinander und die Durchdringung künstlerischer, häuslicher sowie elterlicher Arbeit erscheinen darin als ein zentrales Motiv, hinter dem die Frage steht, wie künstlerisch mit Persönlichkeitsmustern umgegangen werden kann, die sich in eigenen Wertvorstellungen und Verhaltensweisen reproduzieren. Lassen sich rigide Pattern aufweichen oder hybridisieren? Groß und Klein - Messen, Skalieren, Quantifizieren. Oder wie erklären wir unseren Kindern die Welt?

 

Termin/Uhrzeit

Sa. 22. Jan 2022 - So. 6. März 2022

Di.-So. 12-18, Do. bis 20 Uhr

 

Preise

Regulär 2, erm. 1,50 EUR, Kinder bis 12 Jahre frei, donnerstags freier Eintritt

 

Veranstaltungsort

Kunstverein Freiburg
Dreisamstr. 21
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 34944
www.kunstvereinfreiburg.de
kontakt@kunstvereinfreiburg.de

 

Veranstalter

Kunstverein Freiburg e.V.
Dreisamstr. 21
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 34944
www.kunstvereinfreiburg.de

 

Mehr zu Freiburg im Breisgau

Tourist Information Freiburg
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 3881880
FAX 37003
www.freiburg.de
touristik@fwtm.de

 

Mehr zur Veranstaltung

www.kunstvereinfreiburg.de

Auf Karte anzeigen


 Routenplaner

 

> Ferienwohnungen Freiburg im Breisgau

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der Corona-Pandemie und der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch einer Veranstaltung direkt beim Veranstalter. Wegen der ständigen inzidenzabhängigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.