"Spuk! die Fotografien von Leif Geiges"


Ausstellung | Freiburg im Breisgau

Sa. 1. Mai 2021 - So. 26. Sep 2021

"Spuk! die Fotografien von Leif Geiges"
Der Fotograf und Bildjournalist Leif Geiges (1915-1990) arbeitete über viele Jahre mit dem Parapsychologen Professor Hans Bender (1907-1991) zusammen, der an der Freiburger Universität lehrte. Er begleitete ihn zu Spukuntersuchungen, bei denen die geschilderten Vorkommnisse nachgestellt und fotografiert wurden. Außerdem illustrierte er weitere Forschungsfelder wie magische Praktiken, beispielsweise das Gläserrücken, und dokumentierte Experimente zur außersinnlichen Wahrnehmung im von Bender gegründeten Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e. V. Die Ausstellung präsentiert zum ersten Mal umfassend das beeindruckende Bildmaterial, das zu seiner Entstehungszeit auszugsweise in Magazinen erschien. Sie gibt einzigartige Einblicke in ein wissenschaftliches und gesellschaftliches Spannungsfeld der Nachkriegszeit.

 

Termin/Uhrzeit

Sa. 1. Mai 2021 - So. 26. Sep 2021

Öffnungszeiten vorbehaltlich der aktuellen Corona-Entwicklungen

 

Preise

Siehe Website

 

Veranstaltungsort

Haus der Graphischen Sammlung
Augustinerplatz
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 201-2531
www.freiburg.de/museen
augustinermuseum@stadt.freiburg.de

 

Veranstalter

Städtische Museen Freiburg
Gerberau 15
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 201-2521
www.freiburg.de/museen

 

Mehr zu Freiburg im Breisgau

Tourist Information Freiburg
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg im Breisgau
Tel. +49 761 / 3881880
FAX 37003
www.freiburg.de
touristik@fwtm.de

 

Mehr zur Veranstaltung

www.freiburg.de/museen

*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der Corona-Pandemie und der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch einer Veranstaltung direkt beim Veranstalter. Wegen der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.